Ukrainische Flüchtlinge kehren aus Russland heim

9.10.2015 р., 14:00

Bürger der Ukraine, die früher gezwungen waren, die umkämpften Regionen Donezk und Luhansk zu verlassen, kehren aus Russland in den Donbass zurück. Dies teilte Sprecher des Präsidialamtes für Fragen der Antiterroroperation, Andrij Lyssenko, mit, meldet die Agentur UNIAN. Waffenruhe, die in der Ostukraine hergestellt worden ist, trage zur Heimkehr der Flüchtlinge aus der Russischen Föderation bei, betonte Sprecher des Präsidialamtes. Chef des Föderalen Migrationsdienstes Russlands (FMS), Konstantin Romodanowski, teilte mit, dass je zehn Tage 1300-1500 Menschen aus der Region Rostow in die Ukraine zurückkehren.

Nachrichten zum Thema