Deutscher Sondergesandter besucht die Ukraine

15.08.2017 р., 10:40

Ministerpräsident a. D. Prof. Dr. Georg Milbradt besucht vom 14. bis zum 19. August die Ukraine. Auf Einladung des ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko hat die Bundesregierung Ministerpräsident a.D. Milbradt als Sondergesandten für die ukrainische Reformagenda insbesondere in den Bereichen gute Regierungsführung und Dezentralisierung gewinnen können. Prof. Milbradt verfügt über lange Erfahrung in diesen Bereichen als Berater in der Ukraine und anderen Staaten. Die Einladung des ukrainischen Staatspräsidenten richtet sich an alle G7 Staaten und erfasst sieben ausgewählte Reformbereiche. Das Mandat von Herrn Prof. Milbradt ist für ein Jahr angelegt, berichtet die Deutsche Botschaft in Kiew.

Nachrichten zum Thema