Videokonferenz in Minsk begonnen

13.09.2016 р., 12:45

Eine Videokonferenz der trilateralen Kontaktgruppe zur Regelung des Konfliktes im Osten der Ukraine hat in Minsk begonnen. Auch die Vertreter der so genannten „Volksrepubliken“ Donezk und Luhansk nehmen daran teil, sagte Sprecherin des Vertreters der Ukraine in der Kontaktgruppe, Ex-Präsidenten Leonid Kutschma, Darka Olofer. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen die Berichte der speziellen OSZE-Beobachtermission und der Offiziere des gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe und Stabilisierung der Abgrenzungslinie“ (JCCC), teilte Olifer mit.

Nachrichten zum Thema